Beiträge zu folgendem Thema: Schauspiel

Gero Wachholz ist das Gesicht der TV-Wahlwerbung der Grünen in Niedersachsen

  • Gero Wachholz

Eine Brilliant Voice® wirbt für die Grünen in Niedersachsen. Die Berliner Agentur Wigwam hatte von der Partei den Auftrag bekommen, für die anstehende vorgezogene Landtagswahl einen Wahlwerbeclip für NDR-TV zu konzipieren. Die Agentur befand Gero Wachholz als sehr überzeugend. Und lag damit goldrichtig, gehörte der Schauspieler doch tatsächlich im Jahre 1979 zu den Gründungsmitgliedern des Ortsverbandes Euskirchen der Grünen. In Niedersachsen wird am 15. Oktober ein neuer Landtag gewählt.

Erika Steinbach und die Homoehe: Brilliant Voice® spielt in neuer Sketch-Comedy im Ersten

  • Markus Haase

Markus Haase war am Freitag Abend in der ARD zu sehen. Die Brilliant Voice® mimte für die Sketch-Comedy-Sendung „Kroymann“ einen Referenten der CDU. Maren Kroymann schlüpfte in die Rolle der Politikerin Erika Steinbach. Diese wollte ihr Fachwissen zum Thema Homoehe vertiefen…. Der Sketch ist in der Mediathek des Ersten zu sehen, ab 10:45.

Brilliant Voice® spielt in „Alles was zählt“

  • Markus Haase

Markus Haase ist ab heute täglich bei RTL zu sehen. Die Brilliant Voice® spielt Kommissar Dirk Hohnert in der Daily Soap „Alles was zählt“. Zur Story darf Markus natürlich noch nichts verraten - nur soviel: Es wird spannend.
Produziert wird das Format von der UFA SERIAL DRAMA GmbH und gedreht wird in Köln und Umgebung. Die Handlung findet allerdings in Essen statt. „Da ich als Bochumer direkt aus der Nachbarstadt komme, fiel mir das Einfinden in diese Figur und die Geschichte sehr leicht“ so die Brilliant Voice®.
„Alles was zählt“ - 19:05 Uhr bei RTL.

Brilliant Voice® spielt in einer der besten WDR-Serien

  • Nike Fuhrmann

Nike Fuhrmann gehört zum Hauptcast der WDR-Produktion „Phoenixsee“. Die Brilliant Voice® spielt in der sechsteiligen Serie die Rolle der Katharina Hansmann. Teil 3 und 4 zeigt der WDR heute ab 20:15 Uhr. Alle Folgen sind auch online in der Mediathek zu sehen.
Die Familienserie erzählt vom Zusammenprall zweier unterschiedlicher Lebenswelten an einem künstlich angelegten Gewässer auf dem Gelände eines ehemaligen Stahlwerks in Dortmund. Laut der Berliner Morgenpost ist es „eine der besten WDR-Serien seit Langem“.