Aktuelles von der Sprecheragentur Brilliant Voice®

10 Dinge, die Du über Sprecher Preise wissen solltest - Teil 3

In unserer 10-teiligen Ratgeberserie klären wir heute eine besonders häufig gestellte Frage:

Warum existieren so viele verschiedene Sprecher Preise auf dem Markt?

Das lässt sich recht einfach beantworten: Jeder Sprecher kann seine Preise selbst festlegen. Im Grunde könnte es also so viele Preise geben wie es Sprecher am Markt gibt. Der Preis eines Sprechers in Deutschland ist nicht reglementiert, also frei verhandelbar. Was ein Sprecher verlangt, hängt u. a. von seiner Bekanntheit und seiner Marktpositionierung ab. Ein Sprecher mit einer bekannten Stimme, wie z. B. Manfred Lehmann als Stimme von Bruce Willis, ist meist teurer als ein Sprecher, der nicht als namhafte Synchronstimme eines Hollywoodstars Kultstatus erlangt hat. Bei der Marktpositionierung liegt es am Sprecher, ob er sich lieber etwas günstiger anbietet, um mehr Aufträge zu generieren oder teurer, um mit weniger Aufträgen mehr Geld zu verdienen. Für Dich als Kunden ist es leider schwierig und unübersichtlich. Auf dem freien Markt tummeln sich immer wieder Sprecher, die sich als Profisprecher ausgeben, das aber nicht sind. Das entgeht dem ungeübten Ohr leider häufig. Ein großer Vorteil von Brilliant Voice® ist deshalb, dass wir alle unsere Sprecher:innen persönlich kennen und wissen, dass sie höchsten Kundenansprüchen genügen.
Durchaus kann es ein Qualitätsmerkmal sein, wenn sich Sprecher dazu entschließen sich an einer der drei überregional bedeutenden Sprecher Preislisten zu orientieren:
Da gibt es zunächst die sogenannte GDS, die Gagenliste Deutscher Sprecher*innen (ehemals Hamburger Liste). Dies ist quasi ein Blick in die Vergangenheit, da die GDS rückblickend die durchschnittlichen Gagen für Sprachleistungen anhand anonymer Befragung von Sprecher:innen ausweist.
Recht nah an der GDS ist auch der Gagenkompass des Verbandes Deutscher Sprecher:innen e.V. - der Gagenkompass soll Orientierung bieten und bleibt an einigen Punkten daher bewusst vage, sowohl was den Preis, als auch die Definitionen betrifft. Zudem ist er nur für deutsche Sprecher gedacht.
Seit vielen Jahren bietet die Sprecheragentur Brilliant Voice® mit einer eigenen Preisliste Klarheit und Orientierung. Die Definitionen sind eindeutig, die Preise marktüblich und anerkannt. Zudem bieten die Brilliant Voice® Preise einen festen Rahmen nicht nur für deutsche Sprecher:innen sondern auch für Muttersprachler anderer Nationalitäten. Die Systematik der Brilliant Voice® Preise ist so konfiguriert, dass sie für alle Länder und Regionen und alle Sprachen funktioniert, egal ob englische Dokumentation, spanische Werbung oder kleinräumige Werbung in Tschechien. Die Brilliant Voice® Sprecher Preise sind seit Jahren innovativ: egal ob Fließtext-Preise ab 2 Minuten, Image komplett, eigene Preise für den Mittelstand, Mehrwerk-Preise, Faktoren oder sinnvolle Definitionen für Ausstrahlungsgebiete. Da sich viele Neuerungen der Brilliant Voice® Preisliste schon nach kurzer Zeit wie selbstverständlich auch in anderen Preislisten wiederfinden, sind wir eine treibende Kraft am Markt und bieten Dir als Kunden zu jeder Zeit transparente Sprecher Preise für alle unsere Sprecher:innen.

Du hast Fragen? Lass es uns wissen!



erstellt von Torben Rausch (Stand: 28.11.2022)

Prominenter Neuzugang: Fußballkommentator Robby Hunke als Sprecher bei Brilliant Voice®


Das nennen wir mal eine Neuverpflichtung: Viele kennen Ihn als Experten vom "Matchday" bei RTL+ (der damaligen Spieltagsshow zur Fußball Europa League), andere als Kinderbuchautor des Herzensprojekts "Team Alva", aber noch viel mehr werden seine Stimme als Fußballkommentator aus der Sportschau, von Eurosport, DAZN oder RTL kennen. Die Rede ist von Robert "Robby" Hunke. Der 39-jährige Kölner ist ab sofort als Sprecher bei Brilliant Voice® buchbar und hat bereits in einigen namhaften Werbekampagnen für Snocks oder die Allianz bewiesen, dass seine Stimme unverwechselbar ist.


BVB x Snocks

Allianz

Und wer glaubt Robby macht "nur" in der Rolle des Fußballkommentators eine athletische Figur - weit gefehlt! Der symphatische Sportmoderator ist vielfältig einsetzbar und eignet sich bestens für Imagefilme, Erklärvideos, Präsentationen oder auch Synchronaufnahmen. Wir freuen uns Euch mit Robby Hunke einen außergewöhnlichen Sprecher anzubieten, der die Faszination für den Sport und das Sprechen vereint und Deine Produktion ganz sicher einzigartig macht!

Du möchtest Robby Hunke für Dein Projekt anfragen? Dann besuch jetzt sein Sprecherprofil oder ruf uns an!

10 Dinge, die Du über Sprecher Preise wissen solltest - Teil 2

Weiter geht's mit Teil 2 unserer wöchentlichen Ratgeberserie:

Was beinhalten Sprecher Preise?

Kurz gesagt: Nutzungslizenzen (oder Nutzungsrechte). Wenn Du einen Sprecher buchst, zahlst Du nicht für den wirklichen zeitlichen Arbeitsaufwand der Vertonung, sondern Du erwirbst eine Lizenz für die anschließende Nutzung der Sprachaufnahme. Ein solches Nutzungsrecht beinhaltet u. a.

✔ um welches Genre es sich handelt (Hörbuch, Werbung, Dokumentation, Unternehmensfilm, E-Learning, Präsentation, Telefonansage, etc.)
 wie es eingesetzt wird (passive oder aktive Nutzung; also unpaid media, paid media oder auch earned media)
 die Sprechtextlänge und/oder die Anzahl der Motive, Filme, Sendungen, Folgen, Spots, in denen die Sprachaufnahme verwendet wird
 in welchem Medium die Aufnahmen zum Einsatz kommen (Online, Offline, TV, Radio, POS, etc.)
 in welcher Region die Produktion zu sehen / zu hören ist (lokal, city, regional, national, deutschsprachiger Raum DACH+, Europa, Nordamerika oder weltweit) bzw. wie viele Ausspiellungen geplant sind
 wie lange die Aufnahme verwendet wird (einmalig, 3 Monate, 1 Jahr, zeitlich unbegrenzt)

Solltest Du nach der Aufnahme merken, dass sich bestimmte Anforderungen geändert haben, ist das überhaupt kein Problem. Nutzungslizenzen lassen sich individuell anpassen und erweitern. Auch eine Herabstufung ist nach Absprache möglich.

Kleiner Tipp: Je genauer Du (bzw. Dein Kunde) die Nutzung definieren und eingrenzen kannst, desto höher ist das Einsparpotential. In der Praxis wird leider häufig und fälschlicherweise ein sogenanntes „Total Buyout“ eingefordert, also ein uneingeschränktes Nutzungsrecht der Aufnahme. In den allermeisten Fällen wird dieser umgangssprachliche Begriff allerdings missverstanden und entspricht gar nicht der wahren Nutzungsintention. Das kann dazu führen, dass Sprechergagen unnötigerweise abschreckend hohe Dimensionen erreichen, obwohl die Ausstrahlung beispielsweise nur regional angedacht war. Auch wenn viele Deiner Kunden sich nicht in die Karten schauen lassen möchten, ist das Argument der Kostenersparnis meist ein überzeugendes. Denn je genauer die Nutzung definiert werden kann, desto präziser und günstiger ist am Ende die Sprechergage.

Du hast eine Anfrage? Gerne helfen wir Dir weiter!



erstellt von Torben Rausch (Stand: 21.11.2022)

Voice Over | Voice-Over | Voiceover | Overvoice - Viele Begriffe, eine Bedeutung?

Was ist ein Voice Over in Deutschland?

Der Begriff Voice Over (im deutschsprachigen Raum auch häufig „Overvoice“ genannt) bedeutet wörtlich übersetzt „Stimme über“. Man legt also, anders als bei einer Synchronisation, eine Tonspur über eine Andere, anstatt die Tonspur zu ersetzen. Der Originalton bleibt also somit erhalten und ist ebenfalls zu hören. Du kennst diese Technik sicherlich schon, sie wird z.B. häufig bei fremdsprachigen Interviews (Originaltönen) eingesetzt. Die interviewte Person bekommt in dem Fall also keine „neue“ Stimme durch einen Synchronsprecher oder eine Synchronsprecherin, sondern wird durch das deutsche Voice Over sozusagen in der Kommunikation unterstützt. Die Zuschauer oder Zuhörer bekommen so den Eindruck, die sprechende Person tatsächlich zu verstehen, auch wenn sie deren Sprache eigentlich gar nicht sprechen.

Ein deutsches Voice Over wird aber noch zu weiteren Zwecken eingesetzt. So sind zum Beispiel die Kommentator-Stimmen in Dokumentationen oder die Erzähler-Stimmen in Spielfilmen oder Serien ebenfalls als Voice Over zu bezeichnen. Auch wenn die Gedanken einer Figur ertönen, wird dies mittels Voice Over gelöst.

Du siehst also, ein Voice Over ist vielseitig einsetzbar. Vom Übersetzen eines Interviews über Erzähler- oder Kommentator-Stimmen bis hin zur Darstellung von Monologen, Gedanken und Gefühlen gibt es einige Möglichkeiten, ein deutsches Voice Over geschickt und gezielt einzusetzen. Übrigens, nicht irritieren lassen, solltest Du Dich von der unterschiedlichen Schreibweise: Ob „Voice Over“, „Voice-Over“ oder „Voiceover“ – gemeint ist jeweils das Gleiche.

So unterscheidet sich der englische Voice Over Begriff von der deutschen Definition

Zunächst gilt es zu betonen, dass der Begriff „Voice-Over“ vor allem im Englischen als Überbegriff für die Arbeit eines professionellen Off-Sprechers genutzt wird. Das bedeutet, auch für das Sprechen eines Werbespots oder einer Reportage ohne Sprachbarriere wird ein „Voice Over Artist“ gebucht. Bei uns in Deutschland würde man diese Tonspur aber gar nicht als klassischen Voice Over bezeichnen, da sie nicht über eine andere Tonspur (wie beispielsweise bei einem fremdsprachigen Interview) gelegt wird, sondern alleinstehend ist. Um diese beiden Arbeitsweisen besser zu unterscheiden, hat sich in Deutschland deshalb zusätzlich der Begriff „Overvoice“ verbreitet.

Weiterhin gibt es einen länderspezifischen Unterschied in der Herangehensweise und der Umsetzung eines Voice Overs. Im englischen Raum ist es beispielsweise üblich, den Voice Over Sprecher so zu wählen, dass der Eindruck entsteht, die originale Rolle würde das gesprochene selbst übersetzen und sprechen. Konkret heißt das: wenn zum Beispiel ein französisches Interview übersetzt und mit einem Voice Over versehen werden soll, wird ein französischer Sprecher engagiert, der gut englisch spricht. Der französische Akzent soll dabei aber hörbar sein und mit in das Voice Over einfließen, um dem Ganzen mehr Authentizität zu verleihen.

In Deutschland ist diese Form der Umsetzung jedoch nicht üblich. Man legt hier Wert darauf, das Original herauszustellen. Dementsprechend wird der Sprecher oder die Sprecherin so gewählt, dass die Stimme zwar zum Protagonisten passt, sie jedoch dabei sehr neutral klingt. Es wird also darauf geachtet, dass Geschlecht und Alter von Sprecher oder Sprecherin des Voice Overs mit der zu vertonenden Person übereinstimmen, jedoch soll die gewählte Stimme möglichst „unaufgeregt“ sein und dem Zuschauer oder Zuhörer ein einfaches Verstehen der Inhalte ermöglichen.

Deutsche Voice Over Sprecher richtig einsetzen

Bei der Wahl der Stimme für ein professionelles Voice Over sind einige Faktoren ausschlaggebend. Handelt es sich um Audio- oder Videomaterial? Soll einer Person eine Stimme gegeben werden, wie beispielsweise in fremdsprachigen Interviews? Oder geht es um eine Dokumentation, für die ein kommentierendes und erklärendes Voice Over erstellt werden soll?

Wenn Du Dir über die Rahmenbedingungen Deines Vorhabens klar geworden bist, geht es an die Wahl eines passenden Sprechers oder einer passenden Sprecherin. Möchtest Du einen Dokumentarfilm mit einem Voice Over versehen, solltest Du die Stimme dem Thema entsprechend wählen. Für einen ernsten Inhalt bietet sich demnach eine seriöse und eindrucksvoll klingende Stimme an. Beispiele hierfür sind unter anderem die gerne gebuchten Voice Over Sprecher Rolf Berg, Petra Konradi, Stefan Naas oder Thomas Friebe.

Handelt es sich um ein Voice Over für fremdsprachige Originaltöne (O-Ton) ist es vor allem wichtig, die gewählte Stimme sowohl in den Faktoren Alter und Geschlecht als auch in der Stimmfarbe an die interviewte Person anzupassen. Hat der Zuschauer beispielsweise einen großen, breit gebauten Mann mittleren Alters vor sich, ist es angebracht, eine Stimmfarbe zu wählen, die diesem Eindruck entspricht. Hier würde sich also eine tiefe und warme Stimme anbieten.

Bei Brilliant Voice findest Du für jedes Projekt den passenden Voice Over Sprecher oder die passende Voice Over Sprecherin. Gerne stehen wir Dir bei der Auswahl beratend zur Seite. Schreib uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular oder ruf uns an, wir helfen Dir gerne weiter.

Multilinguales Voice Over? Wir haben die richtigen Sprecher!

Du hast eine deutsche Vorlage und möchtest ein multilinguales Voice Over erstellen? Bei uns findest Du nicht nur professionelle Sprecher und Sprecherinnen für deutsche Overvoices, bei uns kannst Du auch professionelle Sprecher in über 50 Fremdsprachen buchen! Schau Dich doch einfach mal in unserer Sprecherkartei vorbei. Du bist unsicher? Dann melde Dich bei uns! Wir helfen Dir dabei, den perfekten Voice Over Sprecher für Dein Multilinguales Voice Over-Projekt zu finden!



erstellt von Nina Mahr (Stand: 17.11.2022)

10 Dinge, die Du über Sprecher Preise wissen solltest - Teil 1

In dieser zehnteiligen Ratgeberserie möchten wir Dir Woche für Woche alles Wissenswerte zum Thema Sprecher Preise vermitteln. Heute starten wir mit der nicht ganz so trivialen Frage:

Wie entstehen Sprecher Preise eigentlich?

Erst einmal musst Du wissen, dass es für die Entstehung von Sprecher Preisen kein einheitliches Regelwerk gibt. Das bedeutet, Sprecher:innen sind in der Gestaltung Ihrer Gagen völlig frei. Ein Sprecher beruft sich auf seine langjährige Erfahrung, der andere auf die Bekanntheit seiner Stimme. Ganz so einfach ist es in der Praxis allerdings doch nicht. Im Laufe der Zeit haben einige Tonstudios, Sprecheragenturen oder auch Verbände eigene Preislisten entwickelt um eine gewisse Struktur in den doch immer noch recht unübersichtlichen Sprechermarkt zu bekommen und eine mögliche Gagenwillkür zu verhindern. Für potentielle Kunden, die sich zum ersten Mal mit Sprechergagen auseinandersetzen müssen, bleibt eine echte Preistransparenz jedoch bis heute mehr oder weniger aus. Teilweise gelten die Sprecher Preislisten nur regional, können die angefragte Sprachaufnahme preislich nicht abbilden oder sie bleiben als internes Dokument für Dich als Außenstehenden verborgen. 

Dich werden bei den Sprecher Preisen sicherlich auch die vergleichsweise recht hohen Gagen überraschen. Das lässt sich darauf zurückführen, dass es sich beim Sprechen um eine künstlerische Tätigkeit handelt, die anders vergütet wird als beispielsweise die Arbeit eines klassischen Angestellten. Besonders berühmte Synchronsprecher:innen fallen oftmals aus den bekannten Gagenmustern heraus. 

Mit der Brilliant Voice® Preisliste möchten wir allerdings Licht ins Dunkel bringen und versuchen Dir als Kunden nicht nur ganz offen alle Sprecher Preise übersichtlich und transparent auf einen Blick zu präsentieren, sondern bieten Dir auch faire Preise ohne überraschende Aufschläge für professionelle Sprecher und Sprecherinnen in mehr als 50 Sprachen an. Aufgrund unserer über 20-jährigen Sprecheragentur-Historie haben wir unsere Preisliste stetig weiterentwickelt und perfektioniert. Heute können wir wirklich jede Anfrage aus den Kategorien Online-, Radio- & TV-Werbung, Unternehmensfilm, Erklärvideo, E-Learning, Telefon/IVR, Podcast, TV-Beitrag, Dokumentation, Podcast, etc. preislich abbilden und umsetzen. Selbst für umfangreiche Projekte wie text-to-speech oder speech-to-speech können wir Dir Gagen kalkulieren. Diese ermitteln wir aufgrund ihrer Komplexität jedoch ganz individuell auf Dich zugeschnitten. Du interessierst Dich für das Thema "Sprecher Preise" und möchtest mehr erfahren? Sprich uns einfach an!



erstellt von Torben Rausch (Stand: 14.11.2022)

Synchronsprecher und VOX-Stationvoice Louis Thiele jetzt bei Brilliant Voice

 louis-thiele

Diese Stimme hat sicherlich jeder schon mal gehört? Bei VOX und Super RTL ist er als feste Stationvoice nicht mehr wegzudenken. Im Synchronbereich ist er unter anderem die deutsche Stimme von Gendry in "Game of Thrones" oder Cal Kestis in dem Electronic Arts-Videospiel "Star Wars: Jedi – Fallen Order“. Und auch namhafte Werbekunden wie Microsoft, Seat, Ebay oder Pringles greifen gerne auf Ihn zurück. Die Rede ist von Louis Thiele. Die junge, angenehme Stimme gepaart mit einem ausgeprägtem Talent und einem unfassbar symphatischen Charakter machen den Kölner Sprecher zu einem wertvollen Neuzugang in der Sprecherkartei von Brilliant Voice.

Alle Infos und Hörbeispiele findest Du auf dem Sprecherprofil von Louis Thiele.

DANKE von Herzen & besinnliche Festtage ☃️

Weihnachten2021_Socken_Orange

Liebe Kunden,
liebe Geschäftspartner:innen &
liebe Sprecher:innen,

ein weiteres aufregendes und für viele sicherlich auch anstrengendes Jahr 2021 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Für uns alle war und bleibt die Pandemie eine Herausforderung. Dennoch sind wir unendlich dankbar für den Zusammenhalt, Eurer Vertrauen und dafür, dass Ihr uns stets die Treue haltet.

Wir wurden in den letzten Tagen mit vielen schönen E-Mails, Postkarten, Briefen, weihnachtlichen Präsenten und vor allen Dingen mit wahnsinnig schönen Worten von Euch überrascht. Hierfür möchten wir uns von Herzen bei Euch bedanken und diese lieben Worte genau so an Euch zurückgeben. Die persönliche Zusammenarbeit mit Euch bereitet uns nicht nur große Freude, sondern motiviert uns jeden Tag auf's Neue für Euch da zu sein.

Wir freuen uns schon jetzt auf das neue Jahr und wünschen Euch & Euren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen erholsamen Jahreswechsel. Bleibt gesund Ihr Lieben.

Euer Brilliant Voice®-Team


Nicht vergessen:
Vom 24.12. bis 02.01. nehmen wir uns eine kurze Auszeit - im neuen Jahr sind wir ab 3. Januar wieder für Euch da

 

Sprecherin Ulrike Kapfer unterstützt guten Zweck mit eigenem Hörbuch

Ulrike Kapfer_Einmal_taeglich_Dschungel_Burger_David Elliott_02

Vor etwa zwei Jahren erwarb unsere Brilliant Voice® Sprecherin Ulrike Kapfer die Hörbuchrechte für die Kriminal-/Abenteuergeschichte "Einmal täglich Dschungel Burger" von David Elliot. Ab dem 01. Dezember wird das fertige Hörbuch auf allen bekannten Download- und Streamingplattformen käuflich erhältlich sein. Die gesamten Einnahmen Ihrer Hörbuchproduktion kommen dem Klimaschutz zu Gute. Alle Infos zum Hörbuch, sowie einen Ausschnitt aus der Produktion findest Du HIER.

Du möchtest Ulrike Kapfer auch für Dein Hörbuch oder eine andere Sprachaufnahme buchen? Dann sprich uns an!

Grafik:©Ulrike Kapfer

Der goldene Abschluss

Extras_Herbst_03_News

Unsere Herbstkampagne mit zahlreichen, frischen Stimmen findet einen goldenen Abschluss. Sechs weitere neue Sprecher:innen in unserem Portfolio sorgen dafür, dass unsere Stimmenauswahl nun so abwechslungsreich und hochwertig wie nie zuvor ist. Profitier auch Du von der neuen Vielfalt und lass Dich von unseren neuen Stimmen begeistern:

Dorothea Anzinger · Jens Hartwig · Katharina Gast
Patrick Kropp · Steffen Lehmann · David M. Schulze


Buchung unter +49 (30) 21 00 578-0 oder per Mail an info@brilliantvoice.com

Spanische Sprecherin Lucia Palacios spricht Miele Werbekampagne

Lucia Palacios_Miele

Lokalisierung? Kein Problem! Auch in internationalen Sprachen bieten wir Euch passende Stimmen für kleine und große Audioprojekte. Aktuell ist unsere Brilliant Voice® Sprecherin Lucia Palacios als spanische Werbestimme im TV und Online für Miele zu hören:

Du möchtest Lucia Palacios auch in Deiner Werbung oder im nächsten Imagefilm einsetzen? Dann sprich uns an!

Foto:©Miele

Stefan Naas ist Stationvoice bei NOXX

Stefan Naas_Radio NOXX_NEU

Wieder mal ein Beweis für die großartige Stimmenauswahl in unserem Sprecherportfolio. Seit dem 02. November ist unser Brilliant Voice® Sprecher Stefan Naas als Stationvoice beim neuen Radiosender NOXX im Stream oder via DAB+ zu hören. NOXX ist ein Programm von radio NRW - dem erfolgreichsten privaten Radioanbieter Deutschlands. Und wer glaubt Stefan Naas kann "nur" Stationvoice - weit gefehlt. Alle Hörbeispiele zu Werbung, Dokumentation, E-Learning, etc. findet Ihr in seinem Sprecherprofil.

Foto: ©NOXX

Sprecher Tom Solo mit Synchronrolle auf Netflix

Tom Solo_Netflix_The Guilty_Cover_01

Die Stimmen aus unserer Brilliant Voice® Sprecherkartei sind auch als Synchronsprecher:innen äußerst gefragt. Aktuell ist Tom Solo in dem vor Kurzem erschienenen Netflix-Thriller "The Guilty" als deutsche Stimme der Rolle "Matthew Fontenot" zu hören. Du möchtest Tom Solo auch für Deine Audioproduktion buchen oder hast Interesse an weiteren bekannten Synchronsprecher:innen aus Blockbustern und Serien? Sprich uns an!

Foto: ©Netflix