News

Tagtäglich stehen unsere SprecherInnen vor dem Mikrofon, der Kamera und auf der Bühne. In unseren News erfährst du mehr über die vielseitigen Projekte, die sie gemeinsam mit Brilliant Voice®, unseren Kunden, wie auch Branchenpartnern verwirklichen. Immer up to date.

Beiträge zu folgendem Thema: Nominierung

Robert Rausch in nominiertem Kurzfilm "Wirtschaft ist Care"

Das gute Leben - wer möchte es nicht?
Konsum und Arbeit sind ein maßgeblicher Teil davon und machen uns Teil unserer Wirtschaft. Doch warum bekommen in diesem System die einen viel Geld und Anerkennung - während andere komplett leer ausgehen?

"Wirtschaft ist Care" heißt der brandneu erschienene Kurzfilm mit Brilliant Voice® Robert Rausch im deutschen Voice Over.
Initiiert wurde das Projekt von Dr. theol. Ina Praetorius, realisiert von Guave Motion.

"Wirtschaft ist Care" hinterfragt den heutigen Stand der Wirtschaft mit kleinen Gedankenspielen und wurde am Fantoche 17. Intl. Animationsfilm Festival in der Kategorie "Swiss Animated Commission Award" nominiert.

Wir bedanken uns bei Guave Motion für die tolle, unterstützenswerte Zusammenarbeit und wünschen viel Glück bei der Nominierung!


Abstimmen! Publikum entscheidet über Hörfilmpreis für Brilliant Voice®

DeutscherHörfilmpreis

Bekommt Andreas Sparberg den Deutschen Hörfilmpreis für WERK OHNE AUTOR? Dafür kann eine Abstimmung im Internet sorgen. Denn noch bis zum 12. März kann jeder seine Stimme für den Publikumspreis hier abgeben.
Die Audiodeskription des Kinofilms WERK OHNE AUTOR mit der Stimme der Brilliant Voice® wurde für den Preis nominiert. Vergeben wird er am 19. März.
WERK OHNE AUTOR ist ein deutscher Spielfilm von Florian Henckel von Donnersmarck. Er zeigt das Leben eines am Ende des Filmes aufstrebenden Malers in drei politischen Systemen und orientiert sich an der Biographie des Künstlers Gerhard Richter.

Film mit Brilliant Voice® für zwei Oscars nominiert

Ende Februar wird es spannend für Mark Zak. Denn die Brilliant Voice® hat im Film "Werk ohne Autor" mitgespielt, der für zwei Oscars nominiert ist. Mark ist darin als Dolmetscher Murawjow zu sehen.
"Werk ohne Autor" ist ein Künstlerdrama von Florian Henckel von Donnersmarck und einer von fünf Anwärtern in der Sparte "Bester nicht-englischsprachiger Film", wie die Oscar-Akademie bekannt gab. Der Streifen ist ausserdem in der Sparte "Beste Kamera" nominiert.
Beruhend auf einer wahren Begebenheit, erzählt "Werk ohne Autor" vom dramatischen Leben des Künstlers Kurt und seiner leidenschaftlichen Liebe zu Elisabeth sowie dem folgenschweren Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater.

Audiodeskription mit Andreas Sparberg nominiert

  • Andreas Sparberg

Der Deutsche Hörfilmpreis 2019 könnte an eine Produktion mit einer Brilliant Voice® gehen: Denn die Audiodeskription des Kinofilms WERK OHNE AUTOR mit der Stimme von Andreas Sparberg wurde für den Preis nominiert. Vergeben wird er am 19. März.
WERK OHNE AUTOR ist ein deutscher Spielfilm von Florian Henckel von Donnersmarck. Er zeigt das Leben eines am Ende des Filmes aufstrebenden Malers in drei politischen Systemen und orientiert sich an der Biographie des Künstlers Gerhard Richter.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet Brilliant Voice® Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in unserer Datenschutzerklärung.
OKAY