Beiträge zu folgendem Thema: Film

Spannung pur - Brilliant Voice® spielt in Kinofilm

  • Ulrike Hübschmann

Heute ist der offizielle Kinostart für den deutschen Science-Fiction und Mystery-Film „Wir sind die Flut“. Der Film, in dem Ulrike Hübschmann die Dekanin Arndt spielt, ist in Koproduktion zwischen der Filmakademie Baden-Württemberg und der Filmuniversität Babelsberg entstanden. Mit surreal anmutenden Bildern aus Norddeutschland wird die Stimmung des geheimnisvollen Dorfes wunderbar eingefangen.

Ebenfalls leiht Ulrike Hübschmann der „schlechtesten Sängerin aller Zeiten“ ihre Stimme. In „Die Florence Foster Jenkins Story“ spricht Ulrike Hübschmann die Hauptrolle der selbsternannten Primadonna. Das Doku Drama um eine exzentrische Frau, die als Opernsängerin die Salons erobern will, jedoch keinerlei Talent hat, kommt heute in die Kinos.

 

Der erste Dokumentarfilm aus 100% Youtube-Material

  • Anja Welzel

„#uploading_holocaust“ hat heute TV-Premiere im Bayerischen Rundfunk.
Tausende junge Israelis begeben sich jedes Jahr auf eine besondere Klassenfahrt: Die Reise nach Polen führt sie in ehemalige Konzentrationslager und Gedenkstätten. Ihre Erlebnisse halten sie in YouTube-Videos fest und ermöglichen so einen bewegenden Blick auf die Geschichte der Juden in Europa. Für dieses einzigartige Projekt hat die Brilliant Voice® Anja Welzel ihre Stimme gegeben.
Zu sehen ist der Dokumentarfilm heute um 22:30 Uhr im BR-Fernsehen und online in der Mediathek.

Probleme der Welt lösen oder Universum zerstören: Brilliant Voice® spricht neue kurzgesagt-Videos

  • Stephen Taylor

Stephen Taylor spricht ein Video für die „Bill and Melinda Gates Foundation“. Das kurzgesagt-Team hat einen Film für die Stiftung gemacht, die helfen will, einige der größten Probleme der Welt zu lösen.
Den effektivsten Weg, das Universum zu zerstören, verrät uns Steve hingegen im aktuellen Clip der Reihe. In wenigen Tagen wurde der Film bereits über zwei Millionen mal angeklickt.

Brilliant Voice Leiche auf dem Filmfest in Hamburg

  • Richard Gonlag

Keine Panik auf der Titanic – Natürlich keine echte Leiche! Richard Gonlag spielt in dem Fernsehfilm „Mörderische Stille“ (ZDF) die Leiche eines ehemaligen KFOR- Offiziers. Die Premiere des Films findet am Sonntag um 21.30 Uhr auf dem Filmfest in Hamburg statt.
Außerdem hatte Richard die Ehre in dem letzten Film von Götz George, der im Juni 2016 plötzlich verstarb, mitzuwirken. In „Böse Wetter“ spielt er einen kaltblütigen niederländischen Bauunternehmer. Der Film wird am Montag um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

 

„Cotton made in Africa“: OTTO setzt auf Nachhaltigkeit und Brilliant Voice®

  • Christina Puciata

Kompetent und doch locker plaudernd erklärt Christina PuciataDas Prinzip ,Cotton made in Africa’“. Brilliant Voice® konnte die Sprecherin für die bislang vier Filme der OTTO Group zu dieser Initiative vermitteln.
Mit „Cotton made in Africa“ werden nicht nur die Menschen vor Ort bei einem effektiveren Anbau der Baumwolle unterstützt, gezielt werden auch die Frauen und Bildung vor Ort gefördert. Der Film zeigt den Kreislauf vom Anbau der Baumwolle bis zum fertigen Endprodukt und macht die Zusammenhänge zwischen Produktion und Nachfrage deutlich.