News

Mark Zak und Dr. Haass

MarkHaass

 Unsere Stimmen sind vielfältig. So auch unsere russische Brilliant Voice® Mark Zak.

Er hat ein Dokuhörspiel über Dr. Friedrich Joseph Haaass geschrieben, realisiert und dem Domradio Köln zur Verfügung gestellt.
Jede Stimme, die nicht gerade Kölsch spricht, ist ein Original aus der Zeit des Doktors.

Sein Einsatz für die Menschlichkeit brachte ihm schon zu Lebzeiten den Beinamen "der heilige Doktor von Moskau" ein. Am Grab von Friedrich Joseph Haass werden heute noch Blumen niedergelegt. Das Hörspiel zeichnet sein Leben und Wirken nach.

Der in Bad Münstereifel geborene Dr. Friedrich Joseph Haass siedelte 1806 nach Moskau um. Dort kümmerte sich der Arzt jahrzehntelang um die Strafgefangenen und setzte sich für menschenwürdige Haftbedingungen ein. Bis heute wird er in Russland als "der heilige Doktor von Moskau" verehrt. Der gläubige Katholik soll seliggesprochen werden.

Aus historischen Briefen und Dokumenten, Aufzeichnungen von Zeitzeugen und fiktiven Szenen zeichnet Mark Zak ein Porträt des deutsch-russischen Humanisten und Philantropen.

Mit Laurenz Leky, Katharina Quast, Kerstin Fischer und natürlich Mark Zak selbst.

Unbedingt anhören!