News

Tagtäglich stehen unsere SprecherInnen vor dem Mikrofon, der Kamera und auf der Bühne. In unseren News erfährst du mehr über die vielseitigen Projekte, die sie gemeinsam mit Brilliant Voice®, unseren Kunden, wie auch Branchenpartnern verwirklichen. Immer up to date.

Beiträge zu folgendem Thema: Ulrike Hübschmann

Neues Hörbuch mit Ulrike Hübschmann

  • Ulrike Hübschmann

„Deutschlandreise“ heißt eine Hörbuch-Anthologie mit einer Brilliant Voice®: Ulrike Hübschmann ist darauf die einzige Frau im Kreis sehr erlauchter Kollegen wie David Nathan, Frank Arnold, Oliver Rohrbeck und Heikko Deutschmann. Die "Deutschlandreise" ist eine Sammlung amüsanter, aber auch erstaunlicher Ansichten von Deutschland und Einsichten in die Gemütslage seiner Bewohner vom 16. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Erschienen ist das Hörbuch vor kurzem im AUDIOBUCH-Verlag.

Ulrike Hübschmann zum Hören und Erleben

  • Ulrike Hübschmann

Vielseitig und genreübergreifend präsentiert sich unsere Brilliant Voice® Ulrike Hübschmann.

Wir gratulieren: Das Audiobook zu Zsuzsa Bánks Roman "Schlafen werden wir später" ist nominiert für den WDR Publikumspreis "Mein Hörbuch 2017".
Ulrike Hübschmann und Anna Thalbach verleihen der Lebensgeschichte einer langen Freundschaft ihre Stimmen.
Die Gewinner werden morgen, am 6. März bekannt gegeben.

Derzeit ist Ulrike zudem in der neueröffneten Ausstellung "Max Beckmann – Welttheater" im Potsdamer Museum Barberini zu hören.
Sie spricht die Audioguides für Kinder und Erwachsene, zusammen mit Friedhelm Ptok und Thomas Holländer.
Hier eine kurze Hörprobe der lebendigen Kinderversion. Die Ausstellung läuft noch bis Juni.

Wandelbar zeigt sich unsere Brilliant Voice® auch in der emotionalen Vermittlung ernsterer Themen:
In der Folge ZDF info Dokumentation „Tatort Dessau - Der Fall Yangjie Lie“ spricht Ulrike die weiblichen Voice Overs des bewegenden Mordfalls von 2016.
Der Film ist im kostenlosen Stream in der ZDF Mediathek verfügbar.

Brilliant Voice® Hübschmann im Deutschen Historischen Museum und Kino

  • Ulrike Hübschmann

Die neueröffnete Ausstellung "UMSTURZ. 1917. Revolution. Russland und Europa." im Deutschen Historischen Museum Berlin thematisiert die Ereignisse in Russland und der frühen Sowjetunion. Unsere Brilliant Voice® Ulrike Hübschmann spricht die Audiodeskriptionen für Blinde und Sehbehinderte.

Besucht werden kann "UMSTURZ" bis April 2018. Die DHM Ausstellung ist barrierefrei und inklusiv gestaltet. Die "Inklusiven Kommunikations-Stationen" laden zu einem partizipativen Einstieg in die unterschiedlichen Themenbereiche ein.

Barrierefreiheit ist auch medial ein wichtiges Aufgabengebiet:
Ulrike Hübschmann ist auch im Audiokommentar für den Kinofilm "The Square" (Regie: Ruben Öst­lund) zu hören. Er läuft diese Woche in den Kinos an und ist Gewin­ner der „Gol­de­nen Pal­me“ in Can­nes 2017. Die Produktion ist der offi­zi­el­le schwe­di­sche Kan­di­dat für den Oscar als bes­ter aus­län­di­scher Film.

Spannung pur - Brilliant Voice® spielt in Kinofilm

  • Ulrike Hübschmann

Heute ist der offizielle Kinostart für den deutschen Science-Fiction und Mystery-Film „Wir sind die Flut“. Der Film, in dem Ulrike Hübschmann die Dekanin Arndt spielt, ist in Koproduktion zwischen der Filmakademie Baden-Württemberg und der Filmuniversität Babelsberg entstanden. Mit surreal anmutenden Bildern aus Norddeutschland wird die Stimmung des geheimnisvollen Dorfes wunderbar eingefangen.

Ebenfalls leiht Ulrike Hübschmann der „schlechtesten Sängerin aller Zeiten“ ihre Stimme. In „Die Florence Foster Jenkins Story“ spricht Ulrike Hübschmann die Hauptrolle der selbsternannten Primadonna. Das Doku Drama um eine exzentrische Frau, die als Opernsängerin die Salons erobern will, jedoch keinerlei Talent hat, kommt heute in die Kinos.

 

Ulrike Hübschmann führt durchs Deutsche Historische Museum

  • Ulrike Hübschmann

Ab heute ist die Ausstellung „Deutsche Kolonien. Fragmente seiner Geschichte und Gegenwart“ im Deutschen Historischen Museum zu erleben und zu bestaunen. Unsere Brilliant Voice® spricht den Audioguide. Die Ausstellung in Berlin inklusive Ulrike könnt ihr noch bis Mai 2017 besuchen.
Achtung Spoileralarm: Es werden einige skandalöse Dinge präsentiert!

Brilliant Voice® erhält Deutschen Hörfilmpreis

  • Ulrike Hübschmann

Eine Audiodeskription mit Ulrike Hübschmann ist ausgezeichnet worden. Das Drama „45 Years“ erhielt den Deutschen Hörfilmpreis in der Kategorie Kino. Der Film setzte sich damit gegen sieben weitere Werke durch. Der Deutsche Hörfilmpreis wurde gestern Abend bereits zum 14. Mal in Berlin vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) vergeben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet Brilliant Voice® Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in unserer Datenschutzerklärung.
OKAY