News

Tagtäglich stehen unsere SprecherInnen vor dem Mikrofon, der Kamera und auf der Bühne. In unseren News erfährst du mehr über die vielseitigen Projekte, die sie gemeinsam mit Brilliant Voice®, unseren Kunden, wie auch Branchenpartnern verwirklichen. Immer up to date.

Beiträge zu folgendem Thema: Trauma

Wicki Kalaitzi – My mother the stolen child

WickiStepmother

 "Paidomazoma" nannte man sie. Die verlorenen Kinder aus dem griechischen Bürgerkrieg. Die 28.000 zwangsverschickten jungen Menschen, die in diversen Ostblockstaaten zwangskommunistisch erzogen wurden, gehören zu den vergessenen Opfern der Zeit zwischen 1946 und 1949. Eine davon war und ist die Mutter unserer Brilliant Voice® Wicki Kalaitzi, Elenka. Ihre Geschwister wurden verstreut, ein Bruder verhaftet und in einem Gefängnis in Bulgarien 10 Jahre lang gefoltert. Sie lebte bis 1965 in Polen. Nach der Hochzeit ging sie mit ihrem Mann in die DDR und bis 1982 blieb sie staatenlos. Nun hat ihre Tochter ein Bühnenstück über sie entwickelt, in dem die Geschichte der Mutter liebevoll und eindrücklich aufgearbeitet wird. "Stepmother home. My mother the stolen child" premiert am 02.09.2021 im Theater unterm Dach Berlin. Weitere Termine sind der 03.09.2021, sowie der 07.10 und 08.10, immer ab 20:00 Uhr. Must See!

Mélanie Fouché auf der Berlinale

Durch einen Terroranschlag, ausgelöst durch ein Paket, verliert die junge Maxi den Halt ans Leben.
Ihre Mutter und Brüder sterben, ihr Vater ist genau so traumatisiert wie sie und nichts ist mehr so, wie es einmal war.
Genau in dieser Zeit trifft Maxi den jungen Karl, der gemeinsam mit anderen europäischen Studierenden versucht, einen Weg aus der Misere des Kontinents zu finden.
Maxi wird immer mehr Bestandteil der Pläne, die sich als ein Tanz auf Messers Schneide entpuppen.

Unsere Brilliant Voice® Melanié Fouché spielt in dem Deutsch-Tschechischen Drama, das auf der Berlinale Special Gala gezeigt werden wird, die Rolle der Französin Inés.
Findet Ihr sie im Trailer?