News

Tagtäglich stehen unsere SprecherInnen vor dem Mikrofon, der Kamera und auf der Bühne. In unseren News erfährst du mehr über die vielseitigen Projekte, die sie gemeinsam mit Brilliant Voice®, unseren Kunden, wie auch Branchenpartnern verwirklichen. Immer up to date.

Beiträge zu folgendem Thema: Brilliant Voice

Brilliant Voice® auf dem Filmfestival und Amazon Prime

  • Anne Alexander Sieder

Anne Alexander Sieder ist am Wochenende auf dem Snowdance Film Festival in Landsberg am Lech zu sehen. Die US-amerikanische Brilliant Voice® spielt im Serien-Pilot von "Escape" eine Nebenrolle. Der nominierte Beitrag läuft am Freitag um 20:00 Uhr in der Säulenhalle.
Wer Anne gemütlich von der Couch aus sehen möchte, kann das auf Amazon Prime tun: Der Streaming-Dienst bietet "8 Remains", in dem sie eine große Nebenrolle spielt.

Lesung mit Star-Autor und Brilliant Voice®

Der mehrfach preisgekrönte Schriftsteller Gary Victor liest heute in Bonn heute aus seinem Buch „Im Namen des Katers“. Der haitianische Autor liest auf französisch. An seiner Seite ist unsere Brilliant Voice® Stefan Naas. Stefan präsentiert bei der Lesung Textstellen auf deutsch. Organisiert wird die Veranstaltung von der „Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“. Die Lesung beginnt um 18 Uhr bei der GIZ in Bonn.

Film mit Brilliant Voice® für zwei Oscars nominiert

Ende Februar wird es spannend für Mark Zak. Denn die Brilliant Voice® hat im Film "Werk ohne Autor" mitgespielt, der für zwei Oscars nominiert ist. Mark ist darin als Dolmetscher Murawjow zu sehen.
"Werk ohne Autor" ist ein Künstlerdrama von Florian Henckel von Donnersmarck und einer von fünf Anwärtern in der Sparte "Bester nicht-englischsprachiger Film", wie die Oscar-Akademie bekannt gab. Der Streifen ist ausserdem in der Sparte "Beste Kamera" nominiert.
Beruhend auf einer wahren Begebenheit, erzählt "Werk ohne Autor" vom dramatischen Leben des Künstlers Kurt und seiner leidenschaftlichen Liebe zu Elisabeth sowie dem folgenschweren Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater.

Brilliant Voice® spricht John le Carré - Hörbuch und mit Serdar Somuncu

Im Januar erscheinen bei audible gleich zwei neue Hörbücher mit unserer Brilliant Voice® Ulrike Kapfer
"Darf ich weinen, darf ich trauern?" ist eine kleine, feine Wiederentdeckung aus der Feder des weltberühmten Krimigroßmeisters John le Carré. Das halbstündige Hörbuch steht ab 31.1. zum Download zur Verfügung.
Bereits vergangene Woche ist "Im Sommer wieder Fahrrad" von Lea Streisand als Hörbuch erschienen. Die Autorin hat die Lesebühne Rakete 2000 gegründet und ist mittlerweile aus der Berliner Autorenszene nicht mehr wegzudenken.
Schon im Dezember war Ulrike Kapfer bei Serdar Somuncu zu Gast. In dessen Radioeins-Sendung "Die blaue Stunde" ging es nicht nur um ihre Stimme als Radioeins-Station-Voice. Der Comedian Serdar Somuncu ist für den diesjährigen Grimme-Preis nominiert.

Audiodeskription mit Andreas Sparberg nominiert

  • Andreas Sparberg

Der Deutsche Hörfilmpreis 2019 könnte an eine Produktion mit einer Brilliant Voice® gehen: Denn die Audiodeskription des Kinofilms WERK OHNE AUTOR mit der Stimme von Andreas Sparberg wurde für den Preis nominiert. Vergeben wird er am 19. März.
WERK OHNE AUTOR ist ein deutscher Spielfilm von Florian Henckel von Donnersmarck. Er zeigt das Leben eines am Ende des Filmes aufstrebenden Malers in drei politischen Systemen und orientiert sich an der Biographie des Künstlers Gerhard Richter.