Beiträge zu folgendem Thema: MarkZak

Film mit Brilliant Voice® für zwei Oscars nominiert

Ende Februar wird es spannend für Mark Zak. Denn die Brilliant Voice® hat im Film "Werk ohne Autor" mitgespielt, der für zwei Oscars nominiert ist. Mark ist darin als Dolmetscher Murawjow zu sehen.
"Werk ohne Autor" ist ein Künstlerdrama von Florian Henckel von Donnersmarck und einer von fünf Anwärtern in der Sparte "Bester nicht-englischsprachiger Film", wie die Oscar-Akademie bekannt gab. Der Streifen ist ausserdem in der Sparte "Beste Kamera" nominiert.
Beruhend auf einer wahren Begebenheit, erzählt "Werk ohne Autor" vom dramatischen Leben des Künstlers Kurt und seiner leidenschaftlichen Liebe zu Elisabeth sowie dem folgenschweren Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater.

Film mit Brilliant Voice® im Rennen um die Oscar-Nominierung

Dolmetscher Murawjow ist die kleine Rolle, die Mark Zak im Film "Werk ohne Autor" spielt. Dadurch kommt die russische Brilliant Voice® zu einer besonderen Ehre: Denn der Film von Florian Henckel von Donnersmarck geht ins Rennen um die Oscar-Nominierung. Er ist der deutsche Vorschlag für die Vorauswahl der Oscar-Nominierung als "Bester fremdsprachiger Film" bei den Academy Awards 2019.
Beruhend auf einer wahren Begebenheit, erzählt "Werk ohne Autor" vom dramatischen Leben des Künstlers Kurt und seiner leidenschaftlichen Liebe zu Elisabeth sowie dem folgenschweren Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet Brilliant Voice® Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in unserer Datenschutzerklärung.
OKAY